Seite wählen

Tandem

DINA.international

Deutsch-tschechischer Jugendaustausch – online begegnen, austauschen und tagen!

Select Language

  • Deutsch
  • Tschechisch
  • Englisch

DINA.international

DINA.international ist eine Internetplattform mit Tools zur Organisation und Kommunikation für Ihre internationalen Jugendaustausch-Projekte. DINA steht dabei für „Digital International Networking Activities“.

Die Atmosphäre einer Jugendbegegnung online einfangen: Mit unserem digitalen Begegnungs- und Tagungshaus haben Sie die Möglichkeit, sich zum Beispiel für die Vor- oder Nachbereitung einer Begegnung per Video zu treffen oder sogar ganze Austauschprojekte online durchzuführen. Auch Ihre Dolmetscher*innen können Sie einbinden. DINA.international bietet darüber hinaus Tools zur Zusammenarbeit wie eine Dateiablage, einen Chat oder To-Do-Listen und Kalender. Sie können die Plattform auch nutzen, um Ihr Projekt zu präsentieren und anderen davon zu erzählen.

DINA.international nutzt einen deutschen klimaneutralen Server, ist datenschutzkonform, werbefrei und nach aktuellen EU-Sicherheitsstandards gestaltet. Die Plattform ist ein gemeinsames Projekt der Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit.

Funktionen

Videokonferenz

Unser Videotool ermöglicht es Ihnen, mit den Teilnehmenden in verschiedenen Räumen zusammenzukommen und die richtige Atmosphäre für eine Begegnung zu schaffen.

Projektorganisation

Sie können Dateien mit einer Nextcloud verwalten, Kalender und To-Do-Listen anlegen oder kollaborativ in Pads arbeiten.

Messenger

Mit dem rocket.chat-Messenger können Sie in verschiedenen Channels Direktnachrichten an Ihr Orga-Team oder Ihre Teilnehmenden schreiben – auch in einer mobilen App.

Alle Funktionen im Überblick

Wer kann DINA.international nutzen?

  • Fachkräfte der außerschulischen Jugendarbeit
  • Lehrer*innen und Berufsschullehrer*innen, die Schulaustauschprojekte organisieren
  • Jugendgruppenleiter*innen
  • Multiplikator*innen
  • Erzieher*innen
  • Jugendliche, Kinder, junge Erwachsene und Schüler*innen, die an Austauschprojekten teilnehmen

Wie kann ich DINA.international nutzen?

Registrieren Sie sich kostenlos und legen Sie sich ein Benutzerkonto an

Wählen Sie die Fach- oder Förderstelle aus, über die Sie hier gelandet sind

Starten Sie ein Projekt und legen Sie eine Gruppe an

Laden Sie Partner*innen und Kolleg*innen in die Gruppe ein, um gemeinsam zu planen

Richten Sie sich IHR digitales Tagungshaus ein!

Aktuell auf der Plattform

306

Nutzer:innen

18

Projekte und Gruppen

26

Beiträge

Digitales Tagungshaus

Projekte und Gruppen

Společný jazyk - společná budoucnost / Gemeinsame Sprache - gemeinsame Zukunft
Projekt

Společný jazyk - společná budoucnost / Gemeinsame Sprache - gemeinsame Zukunft

Projekt s názvem „Společný jazyk – společná budoucnost“ je realizován v rámci přeshraniční spolupráce Česká republika – Svobodný stát Bavorsko Cíl EÚS 2014-2020 a je spolufinancován Evropskou unií. Na realizaci projektu se podílí EUREGIO Bavorský les – Šumava – Dolní Inn a Vysoká škola technická a ekonomická v Českých Budějovicích. Projekt „Společný jazyk-společná budoucnost“ (projekt…

Neuigkeiten

Ulrike Fügl

Stellenausschreibung Landkreis Tirschenreuth für das Jugendmedienzentrum T1

Bei unserem Kooperationspartner deutsch-tschechisches Jugendmedienzentrum T1 gibt es ein Stellenangebot, auf das wir hier gerne aufmerksam machen wollen:

Hallo!

Der Landkreis Tirschenreuth sucht für das Grenzüberschreitende Jugendmedienzentrum Oberpfalz Nord T1 in Tannenlohe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine medienpädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit 50% (19,5 Wochenstunden).

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf der Homepage des Landkreises Tirschenreuth unter www.kreis-tir.de/stellenangebote.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31.05.2021 an das Landratsamt Tirschenreuth, Personalverwaltung, Mähringer Str. 7, 95643 Tirschenreuth oder per E-Mail (PDF-Format) an bewerbungen@tirschenreuth.de.

Kontaktperson Philipp Reich Leiter des Jugendmedienzentrum T1

Tannenlohe 1 - 95685 Falkenberg - 09637 929789 www.t1-jmz.de - www.facebook.com/Jugendmedienzentrum.T1 - www.youtube.com/MedienzentrumT1 - www.instagram.com/jugendmedienzentrum_t1

Svenja Uihlein

Tandem auf dem 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Jetzt registrieren und anmelden

Auch dieses Mal ist Tandem im Bereich der Internationalen Jugendarbeit vom 18. bis zum 20 Mai 2021 auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) vertreten. Aufgrund der Corona-Pandemie findet dieser digital statt. Wir möchten Sie herzlich als Besucher:in zu der Fachmesse mit Fachkongress einladen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie müssen sich lediglich auf der Internseite www.jugendhilfetag.de registrieren und anmelden.

Tandem lädt Sie im europäischen Fachprogramm herzlich zu drei Fachprogrammen ein:

Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft – Methoden zu Erinnerungsorten aus dem deutsch-tschechischen Austausch Projektpräsentation, Mittwoch, 19.5.2021, 17:30 – 19:00

Seit über 13 Jahren befasst sich Tandem mit historisch-politischer Bildung im grenzübergreifenden deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler:innenaustausch. Das Besondere daran: obwohl von zwei sehr unterschiedlichen Perspektiven aus auf die Geschichte geblickt wird, gelang eine gemeinsame Schwerpunktsetzung und zahlreiche Begegnungen entstanden. In Zusammenarbeit mit Gedenkstätten in beiden Ländern entstanden Methoden für den Jugendaustausch, die hier anhand von Beispielen aus der Praxis vorgestellt werden.

The World is changing – Kinder- und Jugendhilfe europäisch und international gestalten, Handlungskompetenzen erweitern Fachforum: Mittwoch, 19.05.2021, 09:00–10:30 Uhr

Europäische und globale Entwicklungen mit ihren Auswirkungen auf junge Menschen – Herausforderungen für die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe, Bedeutung internationaler Lernerfahrungen für die Teilhabe in einer globalisierten Welt. Dieses Fachforum wird gemeinschaftlich veranstaltet von: ConAct, DFJW, DGJW, DPJW, IJAB, JfE, Tandem, DRJA

Digitale Zukunft? – Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung des internationalen Jugendaustausches Fachforum: Donnerstag, 20.05.2021, 09:00-10:30 Uhr

Gemeinsam mit Expert:innen wollen wir diskutieren, wie das Arbeitsfeld der Internationalen Jugendaustausch nach oder mit Covid-19 aussehen wird. Was bzw. wo wird Neues entstehen? Wie können Kontakte z.B. digital unterstützt aufrecht erhalten werden? Dieses Fachforum wird gemeinschaftlich veranstaltet von: DRJA, Tandem, ConAct, DPJW, DFJW, IJAB

Zusammen mit weit über 200 Aussteller:innen aus dem gesamten Bundesgebiet präsentiert sich Tandem auch mit einem eigenen digitalen Messestand sowie auf einem Gemeinschaftsstand der anderen europäischen und internationalen Fach- und Förderstellen in Deutschland.

Auf dem digitalen Tandem-Stand haben Sie die Gelegenheit, sich per Chat beraten zu lassen und mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir stellen zudem unser aktuelles Schwerpunktthema „Jugend gestaltet Zukunft“ vor sowie unsere neue Sprach-App „Do Kapsy“. Auch Fragen von Förderung, über Außerschulischen Austausch bis hin zu Auslandspraktika während der Ausbildung oder zum Aufbau neuer Partnerschaften können gestellt werden. Außerdem haben wir für Sie Filmmaterial bereitgestellt.

Bitte beachten Sie: Alle Fachveranstaltungen im Fachkongress des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags werden mithilfe des Videokonferenzsystems Zoom durchgeführt.

Der DJHT ist die größte Fachmesse ihrer Art im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Sie findet alle drei bis vier Jahre statt.

Partner:innen